Pfadfindernachwuchs jetzt offiziell aufgenommen
Geschrieben von: Jochen Schmutz   
Donnerstag, 14. April 2011 um 06:22


Bei herrlichem Sonnenschein zelteten insgesamt 30 Wölflinge und Jungpfadfinder, die jüngsten Mitglieder der Georgspfadfinder, übers Wochenende auf ihrem neuen Jugendzeltplatz am Friedengrund. Ihr erstes Lager diente zugleich zur Einstimmung auf die große Stammesfahrt, bei dem sie im Sommer mit nach Holland gehen dürfen. Höhepunkt war die Versprechensfeier, in der die Jungen und Mädchen offiziell in den Kreis der weltweiten Pfadfinderschaft aufgenommen wurden.

Für viele der Kinder war es überhaupt ihr erstes Zeltlager. Dementsprechend groß war die Aufregung bereits im Vorfeld. In den Gruppenstunden wurden sie von ihren Gruppenleitern entsprechend vorbereitet. Ausgestattet mit vielen Tipps der erfahrenen Pfadfinder und der notwendigen Ausrüstung traf man sich dann zum großen Abenteuer.

Endlich einmal die Knoten und Seilbünde nicht einfach nur so üben, sondern sie tatsächlich zum Aufbau des eigenen Zeltes einsetzen, damit dieses auch möglichen Unbilden des Wetters trotzen kann. Das erste Mal selbst Kochen und nach dem Essen sein Geschirr in der großen Spüle wieder sauber machen, war doch für einige keine Selbstverständlichkeit. Trotzdem kamen alle schnell mit der neuen Situation gut zurecht. Und im Zweifelsfall wurde einfach ein etwas erfahrener Kamerad um Hilfe gebeten.

Nach einer kalten Nacht, in der die Temperatur auf den Gefrierpunkt fiel, war klar, was ein guter Schlafsack wert ist. Doch während der gemeinsamen Morgenrunde und dem Frühstück ging die Sonne auf und wärmte die Mannschaft wieder. Tagsüber setzten sich die Kinder unter fachlicher Anweisung der Gruppenleiter mit verschiedenen Lagertechniken und Pfadfinderkenntnissen auseinander. Das Programm erstreckte sich über Knotenkunde, Lagerbauten, Holzschnitzen und Feuermachen, bis hin zum Umgang mit Kompass und Navigationsgeräten.

Was jedoch die meisten seit Wochen erwartungsvoll herbei gesehnt hatten, war das Ablegen ihres Pfadfinderversprechens. Gestärkt mit Grillwurst, Stockbrot und Feuerbananen ging es auf eine etwas unheimliche Nachtwanderung in den Wald. Später am großen Lagerfeuer wurden die Neulinge in einer feierlichen Zeremonie in die Pfadfindergruppen aufgenommen. Damit wurden sie Teil einer vielen Millionen Mitgliedern zählenden weltweiten Gemeinschaft von Kindern und Jugendlichen in über 140 Ländern.



 

 

 
Jufis bei 72 Stunden "Uns schickt der Himmel"
Geschrieben von: Andreas Duffner   
Montag, 11. Mai 2009 um 00:00

 

 

72 Stunden

 

 

 

 

 

 

 

 

  
  

 

Verschönerungen in und um den Villinger Kurgarten:
Die Blumenkästen vor der Konzertmuschel müssen repariert; geschliffen und gestrichen werden. Außerdem brauchen die verwunschenen Steinsockel zwischen See und Garten endlich wieder eine Ausstellung, hierfür sollten Skulpturen gefertigt werden. Am Sonntag gibt es eine Projekt vorstellung mit einem kleinen Theaterstück zu dem mindestens die Eltern und der Projektpate Herr Dr. Kubon eingeladen werden müssen.

Projektort: Kurgarten Villingen, Sebastian-Kneipp-Strasse
Projektpartner: Stadt Villingen-Schwenningen , MTVS, Frau Rinnus; Anna Schrade, Landschaftsarchitektin
Aktionskoordinator: KOK Schwarzwald-Baar, Katja Dobrocsi und Andreas Blank
Projektpate: Oberbürgermeister Rupert Kubon

 

So lautete die Aufgabe für die Gruppe: The little blue ones, welche sie am Donnerstag, den 07.05.09 pünktlich um 17:07 Uhr im Villinger Fidelisheim überreicht bekam. Nach einer kurzen Lagebesprechung machten sich die Jufis mit Ihren Gruppenleitern auf, um den Ort des Geschehens in Augenschein zu nehmen und weitere Schritte einleiten zu können.

Ein detaillierter Bericht sowie einige Bilder folgen in Kürze.

Vorab nur soviel: Aufgabe erfüllt... sind nach Hause gegangen!

 

Der Dank der gesamten Stufenleitung gilt:

Allen Müttern die uns soooo großartig mit unglaublich guter und vor allem unglaublich viel Verpflegung versorgt haben.

aber vor allem Natürlich allen Jufis selbst, die sich kräftig ins Zeug gelegt haben.

Vielen Dank sagen Euch: Oli; Petra; Andi; Clara und Felix

 
Pfadfinder wählen Vorsitz neu
Geschrieben von: Jochen Schmutz   
Montag, 16. Februar 2009 um 17:57
Weiterlesen...
 
«StartZurück1234567WeiterEnde»

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL